Aktuelles

Im Jahr 2017 habe ich mein 70.Lebensjahr vollendet. Als Geburtstagsgeschenk habe ich mir meine langersehnte Reise nach Kuba gewünscht. Leider hat sich Freund Fidel von der Welt verabschiedet, noch ehe ich dort hinkam. Immerhin habe ich aber noch Reste vom Sozialismus vorgefunden.

Meine Geburtstagsfeier hat in Laa ander Thaya, der Heimatstadt meiner Frau Elfi stattgefunden. Die Festansprache hat Freundin Edith Kitzmantel, eine Säule der österreichischen Wirtschaftspolitik für mich gehalten. Meine beiden Töchter haben ein langes, nicht unironisches Gedicht vorgetragen.


1. In Berlin

Töchterchen Anna-Sophie hat in Berlin zu tun gehabt und wir haben sie dort besucht.

In Berlin wurden wir auch zu einem Besuch des Bundeskanzleramtes und des Auswärtigen Amtes eingeladen. Im Archiv des Auswärtigen Amtes hat man uns jene berühmte Rote Fahne gezeigt, welche rechte Putschisten vom Dach des Gebäudesgeraubt haben. Sie ist erst vor wenigen Jahren wieder aufgetaucht und von einem Erben des Entführers dem deutschen Außenminister zurückgegeben worden.


2. Buchpräsentation Sterne und Gassen

Am 10. Mai 2017 wurde mein Buch Sterne und Gassen im Parlament vorgestellt. Maria Maltschnig, die Leiterin des Renner-Instituts, moderierte die Veranstaltung, SPÖ-Klubobmann Peter Schieder und der frühere Finanzminister Ferdinand Lacina diskutierten mit mir über mein Werk. Eine Aufnahme über diese Veranstaltung findet sich unter

https://www.facebook.com/spoepa


Ernennung zum Professor

Auf Antrag des Finanzministers hat mir der Bundespräsident den Berufstitel eines Professors verliehen. Die Dekretübergabe fand im Wissenschaftsministerium statt. Staatssekretär Mahrer vertrat das Staatsoberhaupt.